diffluentia


diffluentia
diffluentia, ae, f. (diffluo), das Zerfließen, übtr., Plur., diffluentiae libidinis, Ausschweifungen, Augustin. serm. 9, 15.

Ausführliches Lateinisch-deutsches Handwörterbuch von Karl Ernst Georges. 2002.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Diffluenz — Dif|flu|ẹnz 〈f. 20; Geol.〉 Teilung eines Gletscherstroms; Ggs Konfluenz [zu lat. diffluentia „das Zerfließen“] * * * Diffluẹnz   [lateinisch »das Auseinanderfließen«] die, / en, Geomorphologie: Gabelung, besonders bei Gletschern, wobei es wegen …   Universal-Lexikon

  • Diffluent — Diffluent, zerfließend; Diffluenz, das Zerfließen; diffluiren, zerfließen (lat. diffluens, diffluentia, diffluere) …   Herders Conversations-Lexikon

  • Diffluenz — Dif|flu|ẹnz 〈f.; Gen.: , Pl.: en; Geol.〉 Teilung eines Gletscherstromes; Ggs.: Konfluenz [Etym.: zu lat. diffluentia »das Zerfließen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Diffluenz — Dif|flu|enz* die; , en <aus lat. diffluentia »das Auseinanderfließen« zu diffluere, vgl. ↑diffluieren> Gabelung eines Gletschers (Geol.); Ggs. ↑Konfluenz …   Das große Fremdwörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.